Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Weiterführende Links rund um Wildbienen und Natugärten

Gärtnern für Wildbienen

Gärtnerei Strickler Gärtnerei bei Alzey in Rheinhessen mit Direktverkauf und Onlineshop mit über 1000 Wildblumen und Kräutern im Angebot. Hier findet man fast alle Wildbienenpflanzen. Infos zu essbaren Wildpflanzen, Standortansprüchen, Kombinationsmöglichkeiten uvm.. Tipp: Suchfunktion "in Mitteleuropa heimisch" verwenden.

Hof-Berggarten Gärtnerei und Onlineshop, großes Sortiment heimischer Wildpflanzen als Samen oder Topfpflanze im Angebot. Außerdem Infos und Sortimente zu Blumenwiesen uvm. Gut abgehärtete Jungpflanzen, die meisten angebotenen Pflanzen mit gutem Nutzen für Wildbienen.

Gaissmayer bietet in seinem umfangreichen Sortiment auch die meisten der für Wildbienen benötigten Blumen an. Der Onlineshop mit den besten Fotos und Pflanzenbeschreibungen. Wildbienenschutz funktioniert nur mit in Mitteleuropa heimischen Blumen und deren enger Verwandtschaft. Die Weiterleitung erfolgt auf die passende Themenseite der Gärtnerei.

Stauden Spatz und Frank sind eine Biogärtnerei mit großem Wildblumen-Sortiment. Wildbienenschutz funktioniert nur mit in Mitteleuropa heimischen Blumen und deren enger Verwandtschaft. Die Weiterleitung erfolgt auf die passende Themenseite der Gärtnerei.

Stauden Stade bietet ein riesiges Sortiment in sehr guter Qualität. Sehr viele für Wildbienen benötigte Pflanzen werden angeboten. Wildbienenschutz funktioniert nur mit in Mitteleuropa heimischen Blumen und deren enger Verwandtschaft. Die Weiterleitung erfolgt auf die passende Themenseite der Gärtnerei.

Syringa - Pflanzen ist eine Duftpflanzengärtnerei mit bewährten Wiesenmischungen, darunter auch die ein-und zweijährigen Mischungen von Paul Westrich für Wildbienen.

Ahornblatt-Pflanzenvielfalt ist ein gemeinnütziger Verein in Mainz und bietet eine große Auswahl seltener und kompakter heimischer Obstarten sowie seltene einheimischer Sträucher und alte Rosen im Direktverkauf in Mainz, untere Zahlbacher Straße 1, an den meisten Samstagen von 10:00-14:00.

Rieger Hofmann - ein Produzent von Saatgut heimischer Wildblumen und Gehölze, zugelassen für die freie Landschaft. Wiesenmischungen, Schmetterlings- und Wildbienensaum. Lesenswerte Artikel über das Anlegen und Pflegen von Wiesen und Säumen.

Weitere Bezugsquellen von Blumensamen, Regiosaatgut, Gehölzen und Wiesenmischungen werden übersichtlich dargestellt auf der Homepage des VWW (Verband deutscher Wildsamen- und Wildpflanzenproduzenten e.V.).  

Naturgarten e.V. Beispielgärten mit Wildblumen, Fachbetriebe für naturnahes Grün uvm. - Die beste Übersicht um Gartenbauer*innen zu finden, die dem Naturschutz aufgeschlossen gegenüber stehen.

Deutschland summt - eine große Homepage für Honig- und Wildbienen und deren Schutz, mit interessanten Wettbewerben und Positiv-Beispielen.

Floraweb vom Bundesamt für Naturschutz bietet grundlegende Informationen zu mehreren Tausend in Deutschland vorkommenden Pflanzen, welche die Grundlage des Naturgärtnerns bilden. Tipp: auch auf die Verbreitungskarte und das Pflanzenfoto klicken. Ob die Pflanze sauren Boden oder Schatten verträgt, ob sie Ausläufer bildet oder nach der Blüte stirbt - diese Infos gibts in dem Kästchen rechts oben.

Blumeninschwaben ist ebenfalls eine sehr umfangreiche und ausführliche Seite zur Pflanzenbestimmung. Haftungsausschluss für alle Seiten zur Pflanzenbestimmung beachten. Zahlreiche Wildblumen können mit hochgiftigen Pflanzen verwechselt werden.

Wildbienen beobachten und schützen

www.wildbienen.de ist eine der umfangreichsten deutschsprachigen Seiten über Wildbienen, Hummeln und deren Artenschutz.

www.wildbienen.info ist eine ebenso umfangreiche Seite vom Wildbienenforscher Paul Westrich.

www.naturgartenfreunde.de von Werner David ist eine der besten Seiten über Nisthilfenbau. Sehenswert sind auch seine Beiträge auf Youtube.

www.insektenbox.de bietet Fotos, Namen und Beschreibungen von 3.800 in Mitteleuropa heimischen Insekten - ideal zur schnellen Bestimmung von Schwebfliegen und Wespenverwandschaft und ihrer Abgrenzung von den Wildbienen.

www.wildbee.ch ist eine sehr engagierte Seite zum Wildbienenschutz mit den besten Beiträgen zu Nisthilfen für erdnistende Wildbienen.

Die Bienenakademie von Heike Strücker zeigt mit wunderschönen Bildern die Wildbienen Rheinhessens.

Das Wildbienenkataster stellt die Verbreitungskarten der Wildbienen Deutschlands online.

Die Seite der Wildbienenbotschafter*innen des BUND Rheinland-Pfalz zum informieren, mitmachen, nachmachen.

Für Schmetterlinge: Die Seite von Wolfgang Düring beim BUND Rheinland-Pfalz, mit Artenportraits vieler Tagfalter Deutschlands.

www.naturgucker.de ist ein Mitmach-Portal für Naturbeobachtungen mit Fotos von vielen Tausend Wildbienen- und Wildpflanzenarten.

Literaturtipps:

Westrich, Paul: Die Wildbienen Deutschlands, erschienen 2018 im Ulmer Verlag. Das umfangreichste und vielleicht beste Buch zum Thema Wildbienen in Deutschland. Ein Schwergewicht in jeglicher Hinsicht.

Westrich, Paul: Wildbienen - die anderen Bienen, erschienen 2011 im Verlag Dr. Friedrich Pfeil. Für Einsteiger, anschaulich mit vielen Fotos, auch als Geschenk und für die ganze Familie geeignet.

Zurbuchen A. und Müller A.: Wildbienenschutz - von der Wissenschaft zur Praxis, erschienen 2012 im Haupt Verlag. Ein Schatz von Informationen für die Naturschutzarbeit in Landschaft und Garten. Räumt mit vielen Irrtümern auf. Alles Wichtige präzise auf den Punkt gebracht.

David, Werner: Fertig zum Einzug - Nisthilfe für Wildbienen, erschienen 2016 im Pala Verlag. Das einzige empfehlenswerte Nisthilfenbuch. Verständlich, anschaulich, praxisnah.

Witt, R. und Hilgenstock, F.: Das Naturgartenbau Buch - Nachhaltig denken, planen, bauen Band I und II, erschienen 2017 im Naturgarten Verlag. Für Selbermacher und Professionelle eine unschätzbare Fundgrube. Tausende Fotos, Praxisbeispiele Schritt für Schritt, von den Baustoffen über die Vegetationstechnik bis zum Mauerbau.

Apps:

Flora incognita und PlantNet- Pflanzenbestimmung mithilfe der Handykamera.